zum Inhalt springen

21.06.2024

Prof. Dr. Anja Niehoff: Netzwerksprecherin für "Muskuloskelettale Biomechanik" seit dem 21.06.2024

Herzlichen Glückwunsch an unsere PI und Vize-Sprecherin der FOR2722, Prof. Dr. Anja Niehoff! Ab dem 21.06.2024  ist sie Netzwerksprecherin des Clusters "Muskuloskelettale Biomechanik" der Sektion Grundlagenforschung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie.

13.06.2024

FOR2722 Seminar Series mit Tobias Siebert und André Tomalka

Der Vortrag von Tobias Siebert und André Tomalka von der Universität Stuttgart, Fachbereich Bewegungs- und Sportwissenschaft, mit dem Titel: "Die Beziehung zwischen Muskelstruktur, Kraftentwicklung und Muskel funktion" war besonders interessant für die Mitglieder von FOR2722 und löste mehrere Diskussionen aus.

25.04.2024

Ernennung von Prof. Dr. Anja Niehoff zur designierten Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik

Herzlichen Glückwunsch an unsere PI und Vize-Sprecherin der FOR2722, Prof. Dr. Anja Niehoff, zur Ernennung zur designierten Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik am 25.04.2024!

22.04.2024

FOR2722 Seminar Series mit Li Zeng

Wir freuten uns sehr, Li Zeng vom Fachbereich Immunologie der Tufts University, Boston, in unserer FOR2722 Seminarreihe begrüßen zu dürfen. Li Zeng hielt einen Vortrag zum spannenden Thema "Regulatoren der Osteoarthritis".

14.03.2024

FOR2722 Seminar Series mit Muzamil Majid Khan

Der Vortrag von Muzamil Majid Khan, einem Mitglied der Pepperkok-Gruppe am EMBL in Heidelberg, über "Die Erforschung von Lungenfibrose: Von Modellsystemen zur Arzneimittelentwicklung", hat großes Interesse geweckt und zu lebhaften Diskussionen geführt.

11.01.2024

FOR2722 Seminar Series mit Dr. Serife Akgül

Dr. Serife Akgül von Center of Biochemistry, Max-Planck-Institute for Biology of Ageing hält den Vortrag über “Elucidating the role of Netrin-1 as a novel modulator of FGF signaling during embryonal development of C. elegans” im Rahmen der FOR2722 Seminarreihe.

10.01.2024

Anja Niehoff im DFG-Fachkollegium 2024

Herzlichen Glückwunsch an unsere PI Anja Niehoff zur Wahl als Mitglied des DFG-Fachkollegiums 2024, und vielen Dank an unseren PI Thomas Pap für die Unterstützung des Fachkollegiums in der letzten Periode von 2019 bis 2023!

22.12.2024

Kölner Zentrum für Genetische Haut- und Bindegewebserkrankungen tritt dem Ehlers-Danlos Society Centers and Networks of Excellence Program (EDS CNE) bei

Im Jahr 2023 wurde das Kölner Zentrum für genetische Haut- und Bindegewebserkrankungen Mitglied im neu gegründeten Ehlers-Danlos Society Centers and Networks of Excellence Program (EDS CNE). Das Zentrum ist ein Subzentrum des Kölner Universitätszentrums für seltene Krankheiten und bietet eine interdisziplinäre Betreuung für Kinder und Erwachsene mit Ehlers-Danlos-Syndromen an.

Das Ziel ist es, die klinische Versorgung der deutschen Ehlers-Danlos-Patienten zu verbessern und gemeinsam mit der FOR2722 Forschungsgruppe für muskuloskeletale extrazelluläre Matrix-Störungen eine translationale Plattform für die Erforschung dieser seltenen Erkrankungen zu schaffen.

22.09.2023

Herzlichen Glückwunsch an Kristina Bubb zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit mit Auszeichnung

Herzlichen Glückwunsch an Kristina Bubb zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit mit dem Thema "Crosstalk between mitochondrial respiratory chain, metabolic signaling and cartilage homeostasis" mit Auszeichnung! Wir sind außerordentlich dankbar für ihre hervorragende Arbeit in den letzten Jahren und wünschen ihr viel Erfolg auf ihrem zukünftigen Weg.

23.06.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Herzlichen Glückwunsch zu der herausragenden Zusammenarbeit zwischen den Projekten B2 und M1 bei der gemeinsamen Analyse der Gelenkshyperlaxität bei Mäusen und menschlichen Patienten mit Kollagen XII-Mangel. Ablation of collagen XII disturbs joint extracellular matrix organization and causes patellar subluxation

09.06.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Innerhalb des D2 Projektes der FOR2722 wurde eine Mutation im TAPT1 Gen identifiziert, welche klinisch die typische Symptomkonstelltation einer Glasknochenerkrankung auslöst. Federführend haben Julia Etich und Mirko Rehberg die beeinträchtigte Kollagen Typ 1 Biosynthese dargestellt und den molekulare Mechanismus untersucht.
TAPT1—at the crossroads of extracellular matrix and signaling in Osteogenesis imperfecta

23.05.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Manuel Koch hat zusammen mit kollaborationspartnern eine neue Publikation veröffentlicht:
"Distinct myofibre domains of the human myotendinous junction revealed by single-nucleus RNA sequencing"

16.03.2023

FOR2722 Seminar Series mit Prof. Véronique Lefebvre Kinderklinik, Philadelphia

 

FOR2722 Seminar Series Get-together: Prof. Véronique Lefebvre (Translational Research Program in Pediatric Orthopaedics.
Children’s Hospital of Philadelphia) im Austausch mit den jungen Doktoranden nach ihrem erfolgreichen Vortrag. Eine Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Networking.

22.02.2023

Reisepreis für Alice Stephan

Alice Stephan vom Projekt D2 hat ein Reisestipendium von der ISMB erhalten. Alice wird ihre Forschung auf der Tagung des GRC " Cartilage Biology and Pathology " vom 19. bis 24. März 2023 in Lucca vorstellen.
Herzlichen Glückwunsch Alice!

12.01.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Manuel Koch hat zusammen mit kollaborationspartnern aus Dänemark eine neue Publikation veröffentlicht.
"Larger interface area at the human myotendinous junction in type 1 compared with type 2 muscle fibers"

24.04.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Gerhard Sengle hat zusammen mit den Kollegen eine neue Publikation veröffentlicht:
"Fibrillin microfibril structure identifies long-range effects of inherited pathogenic mutations affecting a key regulatory latent TGFβ-binding site"​​​​​​​

 

10.01.2023

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Gerhard Sengle hat in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe von Manuel Koch eine neue Publikation veröffentlicht.
Targeting of bone morphogenetic protein complexes to heparin/heparan sulfate glycosaminoglycans in bioactive conformation.

10.01.2023

Freie Doktorandenstellen in den Teilprojekten B1 und B2

Kristina Bubb mit Reisestipendium ausgezeichnet

Kristina Bubb wurde mit einem Reisestipendium der IUBMB für einen kurzen Forschungsaufenthalt am Weizmann-Institut in Rehovot und die Teilnahme an der internationalen Konferenz "ISF Workshop on Mitochondria: past and present”." belohnt.
Herzlichen Glückwunsch Kristina!

 

 

 

 

PhD positions available within the Research Unit

Die Forschungsgruppe hat 17 Doktorandenstellen zu besetzen.
Hier kannst du mehr lesen und dich bewerben.

 

 

Neue Publikation der Forschungsgruppe

Gerhard Sengle hat in Zusammenarbeit mit den Wagener, Paulsson, Schiavinato und Niehoff Gruppen eine neue Publikation veröffentlicht.
"EMILIN1 deficiency causes arterial tortuosity with osteopenia and connects impaired elastogenesis with defective collagen fibrillogenesis"

 

 

 

13.10.2022

PhD Position in Demetriades Lab

Projekt D3, Demetriades - Nüchel hat eine Doktorandenstelle zu besetzen.
Hier kannst du mehr lesen und dich bewerben.

 

07.10.2022

New publication

New paper by Matthias Przyklenk, Alvise Schiavinato, Raimund Wagener in an collaboration with other groups form FOR2722 entitled "Lack of evidence for a role of anthrax toxin receptors as surface receptors for collagen VI and for its cleaved-off C5 domain

 

01.10.2022

Award für Julian Nüchel

Herzlichen Glückwunsch an Julian Nüchel zum Gewinn des Dick Heinegård Young Investigator Award auf der Matrix Biology Europe 2022. Gut gemacht, Julian!

 

30.09.2022

Young Investigator Award für Daniela Mählich

Herzlichen Glückwunsch an Daniela Mählich aus dem Niehoff-Labor für die Auszeichnung mit dem "Young Investigator Award" der Deutschen Gesellschaft für Biomechanik mit ihrem Projekt "Der Einfluss von Plastin 3 auf die Mechanotransduktion im Gelenkknorpel". Gut gemacht Daniela!

 

22.08.2022

Seminar mit Thorsten Hoppe

Eindrücke vom letzten FOR2722-Seminar, bei dem Thorsten Hoppe vom Institut für Genetik und CECAD der Universität zu Köln uns alle mit seinem spannenden Vortrag über Proteinhomöostase und Alterung begeisterte. Es war wunderbar, sich wieder persönlich zu treffen und über Wissenschaft zu diskutieren.

 

04.07.2022

Mats Paulsson erhält Ehrendoktorwürde bei der Verleihungsfeier in Oulu

Am 28. Mai erhielt Mats Paulsson bei der Verleihungszeremonie an der Universität Oulu die Ehrendoktorwürde für sein langjähriges Engagement und seine herausragenden Arbeiten zur extrazellulären Matrix. Herzlichen Glückwunsch Mats! Hier sind ein paar Eindrücke von der Zeremonie.

 

 

 

 

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Forschergruppe für eine 2. Förderperiode verlängert. Wir freuen uns sehr über die Anerkennung unserer Forschung und darauf, unser Wissen über die Biologie der extrazellulären Matrix und muskuloskelettale Erkrankungen zu erweitern. Wir danken allen Beteiligten der Forschungsgruppe für ihre harte Arbeit und ihr Engagement.

 

07.10.2021

Neue Publikation - Projekt M1

Die Arbeitsgruppe von Prof. Bent Brachvogel identifiziert die mitochondriale Atmungskette als ein neues therapeutisches Ziel zur Behandlung von Störungen im Aufbau der extrazellulären Matrix bei degenerativer Knorpelerkrankungen:
Gestörte Zellatmung führt zu Erkrankungen des Bewegungsapparates

Mitochondrial respiratory chain function promotes extracellular matrix integrity in cartilage

05.03.2021

Interview mit Ehrendoktor Mats Paulsson

Der Podcast ist auf dem offiziellen Spotify Kanal der Universität Oulu abrufbar

21.01.2021

Neue Publikation - Projekt D1

Die Forschungsgruppe FOR2722 gratuliert Prof. Brunhilde Wirth zu ihrer herausragenden Detektivarbeit: Erkrankungsursache mit 21 Jahre alter Blutprobe geklärt

Eine Gruppe internationaler Forscherinnen und Forscher identifizierte VWA1 als neues Krankheitsgen für Neuromyopathie.
An ancestral 10-bp repeat expansion in VWA1 causes recessive hereditary motor neuropathy

23.07.2020

Neue Publikation - Projekt B1

Die PIs Wagener-Paulsson veröffentlichen eine Arbeit über neue Struktur-Funktions-Zusammenhänge im Kollagen VI Molekül:
molekulare Auswirkungen von Mutationen auf die Struktur von Kollagen VI und mögliche Konsequenzen für die Entstehung von Myopathien.

04.02.2020

Ehrendoktorwürde der Universität Oulu für Mitglied der Forschungsgruppe

Die Forschungsgruppe FOR2722 gratuliert Prof. Mats Paulsson zur Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Oulu, Finnland.

Für seinen langjährigen Einsatz und wegweisende Forschung im Bereich der Matrixbiologie überreicht die Fakultät für Biochemie und Molekulare Medizin Prof. Paulsson die höchste Auszeichnung der Universität Oulu.

19.08.2019

neue Publikation - Projekt B1:

FOR 2722 Wissenschaftler entschlüsseln die in vivo Entstehung von Endotrophin, einem proteolytischen Fragment des Collagen VI mit postulierter adipokiner Wirkung.

Die Faculty of 1000 empfiehlt diese Publikation als außerordentlich bedeutsam. Das Fakultätsmitglied Peter Torzilli bescheinigt der Veröffentlichung eine "special significance in its field".

14.05.2019

Mitglied der Forschungsgruppe ausgezeichnet mit den NRW-Innovationspreis 2019

Die Landesregierung verleiht Innovationspreis 2019 an Prof. Dr. Brunhilde Wirth für Ihre bahnbrechenden Arbeiten über die spinale Muskeldystrophie, die neue Perspektiven für die Behandlung dieser schwerwiegenden muskuloskeletalen Erkrankung bieten.

Die Forschungsgruppe FOR2722 beglückwünscht Frau Prof. Dr. Brunhilde Wirth zu dieser mit 100.000 € dotierten Auszeichnung und wünscht ihr für ihre zukünftige Forschung viel Erfolg.